Benutzername *
Passwort *
An mich erinnern
Neu anmelden.
7,50 € pro Stück

Die Inneren Quellen

Die inneren Quellen. Dieser Vortrag schenkt dem Hörer auf unterhaltsame Weise die Fähigkeit, drei grundlegende Kategorien der Psyche klar zu unterscheiden: Die Inneren Quellen, ihre Inhalte und die Kanäle, über die sich diese Inhalte in unserem Bewusstsein verbreiten. Es entfaltet sich fast spielerisch ein überraschend eindeutiges Bild der Psyche, das uns hilft, die Komplexität unserer Innenwelt besser zu durchschauen und zu verstehen. Spielzeit 71 Minuten.

17,90 € pro Stück

Die Geheimen Bewohner der Seele

Wenn es doch nur so einfach wäre, wie bei Goethe, der lediglich mit seinen zwei Seelenbewohnern zu kämpfen hatte... Mit dem Konfliktpotential der inneren Vielheit beschäftigt sich auch Veeta Wittemann, und kommt dabei auf weit mehr als zwei Geheime Bewohner. Sie betrachtet den Menschen als multipolares Wesen und das menschliche Ich als eine Ansammlung eigenständig handelnder Willenskräfte. So existiert in jedem Mensch eine ganze innere Gesellschaft, die sich immer wieder neu organisiert. Da sind Konflikte natürlich vorprogrammiert! Denn alle wollen leben und wenn möglich, ganz ihrer Art entsprechend. 

In diesem Buch erzählen drei Frauen wie sie mithilfe der Methode IndividualSystemik ihre inneren Bewohner erkunden. Keine von ihnen hatte eine Ahnung von der Existenz ihrer Geheimen Bewohner. Und keine war darauf vorbereitet mit welch existentieller Wucht sie diese verborgene Wahrheit treffen und erschüttern würde. Alle drei Frauen beschreiben die Begegnung mit ihren Geheimen Bewohnern, und die Auseinandersetzung mit deren Nein zum Leben, als Bereicherung und Weiterentwicklung für sich selbst. Die IndividualSystemik ermöglichte es ihnen, ihr Inneres so klar zu erfahren, wie sie es bisher nicht für möglich gehalten hatten.


Veeta Wittemann  |  ISBN 978-1508933595  |  240 Seiten  |  17,90 €

Unterstützen Sie dieses Buch und schreiben Sie eine Rezension bei Amazon.

Jetzt bei Amazon bestellen!
19,50 € pro Stück

Die Architektur der Innenwelt

Ein Buch, das grundlegende psychologische und spirituelle Paradigmen herausfordert:
Kann das Unbewusste direkt, systematisch und umfassend erkundet werden? Genügt es, die spirituelle Entwicklung zu fördern? Wann sind wir als Menschen ganz? Der Leser begleitet vier sehr unterschiedliche Personen auf ihrem persönlichen und therapeutischen Weg. Dabei enthüllt sich auf berührende, schockierende und humorvolle Weise das Bild der Psyche als ein lebendiges inneres System, das sich mit großer Logik, Liebe und Menschlichkeit selbst gestaltet und organisiert. Artho S. Wittemann, der Begründer der IndividualSystemik, beleuchtet parallel dazu die Errungenschaften und Schwächen psychologischer und spiritueller Modelle vom Anfang bis heute: von Freud, Jung, Assagioli bis hin zu Voice Dialogue und dem Inneren Team. Nicht zuletzt ist das Buch ein engagiertes Plädoyer dafür, einer Welt der Beliebigkeit und des Konsums ihre Ganzheit und Tiefe zurückzugeben, indem wir das weibliche, männliche, kindliche, instinkthafte und göttliche Potential in uns wieder entdecken - was für unser Überleben entscheidend sein könnte.

 

"Dieses Buch hat mich auf meinem Weg zu mir wieder ein großes Stück weitergebracht. Ich würde es jedem weiterempfehlen, der nach Antworten für die Dinge sucht, die er an sich selbst nicht so recht verstehen kann."  - Bettina Großmann

Artho S. Wittemann  |  Ebook - Download  |  380 Seiten

Der Ebook-Download enthält alle gängigen Reader-Formate. (ePub, mobi, azw3)
24,70 € pro Stück

Love and Logic of the Soul – Print

This book challenges basic psychological and spiritual assumptions: Can the unconscious be explored in a direct, systematic and comprehensive way? Is it enough to support the spiritual development of human beings? What makes a human being whole? The reader accompanies four unique persons on their personal path of self-discovery. In these journeys, the image of the psyche as a living self-organizing system unfolds - in a touching, shocking and humorous narrative. Simultaneously, the great achievements and shortcomings of psychological and spiritual models are revisited: starting from Freud, Jung, Assagioli and leading to up-to-date approaches like Voice Dialogue and Inner Team Work. This book reveals the complex workings of the psyche as a systemic happening, that is ultimately easy to understand. And it opens a new and exciting way to rediscover the completeness and depth that is our natural inner inheritance. 

 

Artho S. Wittemann  |  ISBN 978-1519794499  |  352 pages  |  24,70 €


Support this book by writing a review in Amazon

Order now with Amazon Germany
Order now with Amazon USA
Order now with Amazon UK

7,50 € pro Stück

iSys-Arbeitspapier Nr. 1

iSys-Arbeitspapier Nr. 1:
Du bistViele
Die systemische Erforschung Deiner Inneren Personen
Teil 1

 

Dies ist der Beginn einer neuen Serie von Arbeitspapieren, die Dir helfen, Deine eigene Innenwelt systematisch – und systemisch – zu erforschen und zu verstehen.
In diesem ersten Teil geht es darum zu erkennen, wer in Deinem inneren System das „Empfangskomitee“ zur Welt bildet. In 12 Schritten und zahlreichen angeleiteten Übungen kannst Du diesen Inneren Personen näher kommen und sie als eine lebendige Realität in Dir kennen und verstehen lernen. 



Leseprobe:
 


Die Vordere Person und das Kind
 
In jedem Menschen existiert eine bunte Ansammlung unterschiedlicher und eigenständiger Willenskräfte. Sie ringen alle um einen guten Platz im inneren Miteinander. Ohne dass wir etwas davon mitbekommen, organisieren sie sich und erschaffen dabei unsere menschliche Struktur.

Manche begeben sich ganz an die Oberfläche des Systems und bilden ein Empfangskomitee. Sie regeln den direkten Kontakt mit der Welt. Andere stehen in der zweiten oder dritten Reihe und beobachten das Geschehen aus einem sicheren Abstand. Sie zeigen sich nur wenn nötig. Manch andere ziehen sich ganz in die Tiefe der Innenwelt zurück und existieren heimlich, unbemerkt vom Rest. Sie wollen nur noch ihre Ruhe haben und sind nicht mehr bereit, noch einmal das Risiko einzugehen, mit Menschen und dem Leben direkt in Kontakt zu kommen. Wieder andere werden einfach an den Rand gedrängt und haben nicht viel zu melden. Und eine weitere Gruppe wird ganz aus den Verkehr gezogen und ins Exil geschickt. Denn sie würden nur stören und Sand ins Getriebe streuen im Ablauf der inneren Ordnung.
Unsere inneren Willenskräfte verhalten sich sehr ähnlich, wie wir Menschen. Entschlossen, intelligent und trickreich setzen sie ihren Willen und ihre Fähigkeiten ein, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Deshalb nennen wir sie: Innere Personen (IP).


Deine IP sind also ein Naturereignis. Sie sind ohne Dein Zutun, ohne Dein Wissen, ohne Deine bewusste Entscheidung entstanden. Jetzt sind sie einfach da. Sie machen Dich aus.
Du hast sie nicht nur alle, Du bist sie die ganze Zeit!


Du blickst durch ihre Augen in die Welt. Deswegen bemerkst Du sie nicht. Sie sind Dir zu nahe, zu selbstverständlich. Du bist mit Deinen IP identifiziert und weißt es nicht.                        

Wie kannst Du herausfinden, wer in Dir ist und was kannst Du tun, um sie zu erforschen? Das ist ganz einfach. Du suchst Deine IP einzeln auf und verbringst Zeit mit ihnen.
Und mit welcher IP beginnst Du Deine innere Forschungsreise? Auch das ist einfach: mit der, die sich an der Oberfläche Deiner Psyche befindet. Sie ist die ganze Zeit anwesend, regelt den Kontakt mit der Welt und meistert den Alltag. Wir nennen sie: die Vordere Person.

……….


12 Schritte um Deine Inneren Personen aus dem vorderen Raum der Psyche zu finden und zu erforschen

 

Schritt 1: Wer bewacht die Tür zu Deiner Innenwelt?

Du siehst in der folgenden Liste einige Beispiele von Vorderen Personen, wie wir sie in der Arbeit immer wieder finden. Wenn Du eine oder zwei findest, die auch in Deinem System ganz vorne stehen könnten, unterstreiche sie und gib ihr einen vorläufigen Namen.




Mögliche Vordere Person

mein Name für meine Vordere   Person





Wächter, der aufpasst  



Rezeptionist, der Auskunft gibt



Arbeiter, der die Pflichten erfüllt



Forscher, der verstehen will



Abenteurer, der Neues erleben will



Krieger, bereit sich zu verteidigen



Kämpfer, der sich für Gerechtigkeit einsetzt



Aphrodite, die mit ihrem sinnlichen Tanz verführt



Frau, die gerne für andere sorgt



Elfe, die mit ihrer Zartheit verzaubert



Kind, das Zuwendung braucht







Jemand ganz anderes, nämlich:

















Schritt 2: Wie genau ist Deine Vordere Person?

Auch wenn sie ähnlich erscheinen und die gleichen Aufgaben erfüllen, so sind doch alle IP ganz individuell. So könnte z.B. ein Wächter in einem Menschen aufmerksam, misstrauisch und distanziert sein; in einem anderen Menschen aber entschlossen, feurig, kämpferisch. Eine Rezeptionistin: herzlich, hilfsbereit, fürsorglich - oder zurückhaltend, mürrisch, abweisend.
Ein Abenteurer: impulsiv, ungeduldig, zielstrebig - oder entspannt, neugierig, offen.
Eine Elfe: magisch, zart, still - oder scheu, unsicher, abwartend.


Wir müssen also genau hinsehen, wenn wir die Vordere Person wirklich verstehen wollen. Wie ist Deine Vordere Person, wenn Du genauer hinsiehst?



9,79 € pro Stück

Inteligence Duše

Lidská duše je jako labyrint, ve kterém člověk snadno zabloudí. Protichůdné nálady nás často ženou hned tím, hned oním směrem, a pak je zase všechno v nejlepším pořádku. Proč tomu tak je, pro nás ale většinou zůstává záhadou.

Má to, co se v nás děje, vůbec nějaký smysl? Je možné jednoduše pochopit naše vnitřní procesy a uvést je do takové rovnováhy, aby stálo za to žít?

 

Artho S. Wittemann v této knize načrtává nový obraz lidské duše. Na mnoha názorných příkladech z praxe popisuje fascinující svět tohoto přirozeného živého systému. Začínáme chápat, z jakých stavebních kamenů se skládá, jak na sebe tyto části působí a vzájemně se podmiňují. Pak začínají být zjevné i vnitřní logika a láska, jež se skrývají za zdánlivým chaosem duše, takže jsme schopni vidět náš vlastní charakter a charakter ostatních novýma očima a s hlubším pochopením.

 


Artho S. Wittemann  |  ISBN 978-80-7500-223-5  |  217 počet stran  |  266 Kč


Kniha k zakoupení v Maitrea eshopu: http://eshop.maitrea.cz/inteligence-duse

7,50 € pro Stück

Das Ganze Bild

Der Vortrag Das Ganze Bild beschreibt in lebendiger Form den übergreifenden Aufbau eines inneren Systems. Im offiziellen "Vorderen Raum" leben die Inneren Personen, die unser Leben aktiv gestalten - wobei auch sie meist ganz unbewusst sind. Im verborgenen "Hinteren Raum" leben die Geheimen Machtseiten, die keinen Kontakt mehr zum Leben, zur Welt, zu den Menschen wollen und trotzdem einen fast absoluten Einfluss auf unser Verhalten ausüben. Dazwischen liegt eine geheimnisvolle Grenze, die nur wenige je überschritten haben. Spielzeit 69 Minuten.

22,95 € pro Stück

Die Intelligenz der Psyche

Die menschliche Psyche ist wie ein Labyrinth, in dem man sich leicht verirrt. Manchmal treiben uns widersprüchliche Launen mal hierhin, mal dorthin, und dann ist wieder alles in bester Ordnung. Warum das so ist, bleibt uns meist ein Rätsel.

Artho S. Wittemann entwirft ein neues Bild der menschlichen Psyche. Anhand vieler Fallbeispiele beschreibt er die faszinierende Welt eines natürlichen lebendigen Systems. Wir verstehen damit, wie dessen Bausteine aufeinander einwirken und sich gegenseitig bedingen. So wird auch die innere Logik und Liebe hinter dem scheinbaren Chaos der Psyche sichtbar.

 

"Artho S. Wittemann gelingt es mit überraschenden und neuen Ideen, das komplexe Miteinander und Gegeneinander in der menschlichen Psyche verständlich zu machen."

- Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun

 

Leseprobe – Blick ins Buch auf Amazon

 


Artho S. Wittemann  |  ISBN 978-3466305186  |  7. Auflage  |  280 Seiten  |  22,95 €

   Sie können dieses Buch mit der ISBN in jeder Buchhandlung bestellen,
oder gleich hier bei Amazon.  -  Auch als Kindle-Ebook für 18,99 € verfügbar.
14,90 € pro Stück

Die Geheimen Bewohner der Seele

Wenn es doch nur so einfach wäre, wie bei Goethe, der lediglich mit seinen zwei Seelenbewohnern zu kämpfen hatte... Mit dem Konfliktpotential der inneren Vielheit beschäftigt sich auch Veeta Wittemann, und kommt dabei auf weit mehr als zwei Geheime Bewohner. Sie betrachtet den Menschen als multipolares Wesen und das menschliche Ich als eine Ansammlung eigenständig handelnder Willenskräfte. So existiert in jedem Mensch eine ganze innere Gesellschaft, die sich immer wieder neu organisiert. Da sind Konflikte natürlich vorprogrammiert! Denn alle wollen leben und wenn möglich, ganz ihrer Art entsprechend. 

In diesem Buch erzählen drei Frauen wie sie mithilfe der Methode IndividualSystemik ihre inneren Bewohner erkunden. Keine von ihnen hatte eine Ahnung von der Existenz ihrer Geheimen Bewohner. Und keine war darauf vorbereitet mit welch existentieller Wucht sie diese verborgene Wahrheit treffen und erschüttern würde. Alle drei Frauen beschreiben die Begegnung mit ihren Geheimen Bewohnern, und die Auseinandersetzung mit deren Nein zum Leben, als Bereicherung und Weiterentwicklung für sich selbst. Die IndividualSystemik ermöglichte es ihnen, ihr Inneres so klar zu erfahren, wie sie es bisher nicht für möglich gehalten hatten.


Veeta Wittemann  |  Ebook - Download  |  240 Seiten

Der Ebook-Download enthält alle gängigen Reader-Formate. (ePub, mobi, azw3)
19,50 € pro Stück

Love and Logic of the Soul – Download

This book challenges basic psychological and spiritual assumptions: Can the unconscious be explored in a direct, systematic and comprehensive way? Is it enough to support the spiritual development of human beings? What makes a human being whole? The reader accompanies four unique persons on their personal path of self-discovery. In these journeys, the image of the psyche as a living self-organizing system unfolds - in a touching, shocking and humorous narrative. Simultaneously, the great achievements and shortcomings of psychological and spiritual models are revisited: starting from Freud, Jung, Assagioli and leading to up-to-date approaches like Voice Dialogue and Inner Team Work. This book reveals the complex workings of the psyche as a systemic happening, that is ultimately easy to understand. And it opens a new and exciting way to rediscover the completeness and depth that is our natural inner inheritance. 

 


Artho S. Wittemann  |  Ebook - Download  |  352 pages


The download file contains versions for all common types of readers. (ePub, mobi, azw3)

11,77 € pro Stück

Architektura vnitřního světa člověka

 

Kniha Architektura vnitřního světa člověka je skutečným obohacením pro psychologickou praxi. Na pozadí skrytého řádu psýché pochopíme stagnaci a rozporuplnost v terapeutickém procesu. Artho Wittemann velice působivě ukazuje cestu, jak zpřístupnit a vysvětlit řád, jenž je za tím skrytý, a především lásku k pacientovi/klientovi, s tímto řádem hluboce spojenou. Mnoho terapeutů na tuto knihu určitě čekalo, aniž by to věděli, a je velice důležité, aby se co nejvíce uplatnila v terapeutické praxi.

 


Artho S. Wittemann  |  ISBN 978-80-87249-16-1  |  374 stran  |  320 Kč


Kniha k zakoupení v Maitrea eshopu: http://eshop.maitrea.cz/architektura-vnitrniho-sveta-cloveka

7,50 € pro Stück

iSys-Arbeitspapier Nr. 2

iSys-Arbeitspapier Nr. 2:

Der Vordere und der Hintere Raum der Psyche
Die systemische Erforschung Deiner Inneren Personen
Teil 2

 

Dies ist der zweite Teil unserer neuen Serie von Arbeitspapieren, die Dir helfen, Deine eigene Innenwelt systematisch – und systemisch – zu erforschen und zu verstehen. Im zweiten Teil geht es darum heraus zu finden, welche Inneren Personen im hinteren, verborgenen Raum Deiner Psyche leben, und wie sie mit dem vorderen Raum verbunden sind. Spannende Übungen und Fragen führen Dich Schritt für Schritt vom vorderen in den hinteren Raum Deiner Innenwelt. 

 

Inhaltsverzeichnis: 
Übung 1: Den Vorderen Raum aktivieren          
Die Vordere Person und das Kind betrachten      
Zur Vorderen Person werden   
Erkenntnisse über meine Vordere Person notieren           
Die Mitglieder des Empfangskomitees aktivieren            
Zum zweiten Team-Mitglied werden         
Erkenntnisse über Dein zweites Team-Mitglied notieren    

Übung 2:
 Die Inneren Personen im „Hinteren Raum“ finden
Schritt 1: Nimm Dich selbst wahr.
Schritt 2: Nimm den Menschen vor Dir wahr       
Schritt 3: Nimm die Welt wahr     
Schritt 4: die Beziehung zwischen der Hinteren und der Vorderen Person 

Übung 3: „So ein Idiot!“            
Schritt 1: Den Idioten beschreiben        
Schritt 2: Das Gegenteil seiner Eigenschaften finden       
Schritt 3: Die dazugehörigen Inneren Personen finden      

Die Mittellinie         
Position 1. Die Vordere Person und das Empfangskomitee         
Position 2. Die Hintere Person: der wachsame Entscheider      
Position 3. Der Hüter der Grenze            

Position 4. Die Geheime Machtseite       
Position 5. Die Exilanten          
 Position 6. Introjekte                                                                                                      
Zusammenfassung     



Leseprobe:
 


Übung 2: Die Inneren Personen im hinteren Raum finden
 
In der äußeren Welt ist es oft von Vorteil, wenn man in der zweiten oder dritten Reihe bleibt und von dort aus Einfluss nimmt. So ist es auch in der Innenwelt: die machtvollen Entscheider in uns wissen, dass es oft besser ist, aus dem sicheren Abstand heraus zu beobachten, was vor ihnen geschieht, ohne dass sie selbst sichtbar oder gar verwickelt werden. Wenn sie dann auch noch über strategisches Geschick verfügen, können sie den eigenen Willen über die Vorderen Personen bewegen, ohne dass es jemand bemerkt. Den eigenen Willen indirekt zu bewegen, bringt einen Zuwachs an Macht und erhöht die Chancen, sich erfolgreich zu behaupten.

Gleichzeitig bedeutet es aber auch, dass wir einflussreiche Kräfte in unserer inneren Welt nie wirklich kennen lernen, denn sie bleiben auch unserem eigenen Bewusstsein verborgen. Dabei sind sie überhaupt nicht verdrängt; im Gegenteil, oft treffen sie die wirklich wichtigen Entscheidungen.

Wie können wir sie trotzdem kennen lernen? In den folgenden Übungen findest Du Anleitung und Inspiration zu einer Expedition in den Hinteren Raum Deiner Innenwelt. Du kannst alle Übungen alleine oder mit einem Partner machen. Zu zweit macht es manchmal mehr Spaß und man bekommt direktes Feedback.

 

Den Hinteren Raum betreten

 

Wir beginnen wieder wie bei Übung 1: Stelle den Stuhl in den Raum; achte darauf, dass Du genügend Platz um Dich herum hast. Der Stuhl repräsentiert Dich als ganzen Menschen, der alle IP in sich vereint. Und der Raum um Dich herum repräsentiert Deine Innenwelt. Setze Dich auf den Stuhl und verweile hier. Im Raum vor Dir sind die Vordere Person und ihre KollegInnen. Du hast ihre Eigenarten und Haltungen in der vorangegangenen Übung noch einmal erlebt. Sie sind es, die Dich in der Welt repräsentieren.

Nun richte Deine Aufmerksamkeit auf den Raum hinter Dir. Stell Dir vor, dass direkt hinter Deinem Stuhl jemand steht; eine Innere Person, deren Anwesenheit Du vielleicht schon manchmal gespürt hast, die Du aber noch nicht wirklich kennen gelernt hast.

Frage Dich: Ist die Vorstellung und die Wahrnehmung dieser Inneren Person hinter Dir angenehm für Dich?

Wenn ja: was genau ist angenehm? Fühlst Du Dich unterstützt? Geliebt? Geborgen? Versuche einen Begriff zu finden, der so genau wie möglich zu Deinem Gefühl passt. Dann sprich laut aus: „Es ist schön für mich, Dich hinter mir zu spüren, weil ich mich durch Deine Anwesenheit _____________________ fühle.

Spüre nach, ob dieser Satz wahr klingt. Wenn nicht, versuche einen noch stimmigeren Satz für Dich zu formulieren bis er passt. Wenn Du ihn gefunden hast, schreibe ihn hier auf.

12,00 € pro Stück

Die Inneren Quellen & Das ganze Bild

Die inneren Quellen. Dieser Vortrag schenkt dem Hörer auf unterhaltsame Weise die Fähigkeit, drei grundlegende Kategorien der Psyche klar zu unterscheiden: Die Inneren Quellen, ihre Inhalte und die Kanäle, über die sich diese Inhalte in unserem Bewusstsein verbreiten. Es entfaltet sich fast spielerisch ein überraschend eindeutiges Bild der Psyche, das uns hilft, die Komplexität unserer Innenwelt besser zu durchschauen und zu verstehen. Spielzeit 71 Minuten.

Der Vortrag Das Ganze Bild beschreibt in lebendiger Form den übergreifenden Aufbau eines inneren Systems. Im offiziellen "Vorderen Raum" leben die Inneren Personen, die unser Leben aktiv gestalten - wobei auch sie meist ganz unbewusst sind. Im verborgenen "Hinteren Raum" leben die Geheimen Machtseiten, die keinen Kontakt mehr zum Leben, zur Welt, zu den Menschen wollen und trotzdem einen fast absoluten Einfluss auf unser Verhalten ausüben. Dazwischen liegt eine geheimnisvolle Grenze, die nur wenige je überschritten haben.
Spielzeit 69 Minuten.


Artho S. Wittemann  |  Beide Audios im Doppelpack kaufen und sparen!

5,00 € pro Stück

Gute Menschen - Schlechte Welt / 15 Seiten

Wie kann es sein, dass unsere Welt in einem so schlechten Zustand ist – während so
viele Menschen daran arbeiten, sie zu verbessern? Am 12.September  2015 hielt Artho
Wittemann in der Urania in Berlin einen Vortrag, der diese Frage tiefenpsychologisch ausleuchtet. 

Als Text: 15 Seiten / € 5.- ;


Leseprobe 1. Kapitel: Auf dem Weg zu einer besseren Welt


Die Welt ist voll von guten Menschen - und das schon ziemlich lange.
Fast alle Religionen, spirituellen Bewegungen, Bewusstseins-Schulen, Philosophien, Bildungsprojekte und politische Initiativen zielen in die eine Richtung: den Menschen zu einem besseren Wesen und die Erde zu einem besseren Platz zu machen. Bei so viel Aufwand und Anstrengung müsste es doch eigentlich langsam einmal so weit sein. Aber wie der Horizont scheint sich der Abstand zu diesem Ziel mit jeder neuen Anstrengung weiter nach hinten zu schieben.

Wenn wir nach außen blicken, in den Spiegel der Welt, sehen wir sehr deutlich, dass mit uns etwas nicht stimmen kann. Die riesigen Schuldenberge, auch der entwickelten Länder, die ungerechte Verteilung des Reichtums, die Verschmutzung der Meere mit Giftstoffen und Plastikmüll, die Abholzung der Wälder und die Erosion der Böden, die Schadstoffbelastung der Luft, die vielen Kriege und eingefrorenen Konflikte, die Millionen von Flüchtlingen. Einige dieser Problem werden auf einer übergeordneten Ebene erzeugt – in der Politik oder in der Finanzwelt etwa - auf die der Einzelne kaum Einfluss hat. Aber auch auf diesen übergeordneten Ebenen entscheiden und handeln ja Menschen, die durchaus als gute Menschen angesehen werden wollen. Aber was ist schon gut und was nicht?
Napoleon, ja sogar Stalin und Hitler haben immer noch millionenstarke Fan-Clubs: der Dalai Lama und Nelson Mandela auch. Dazwischen liegt die ganze Bandbreite menschlicher Gemeinheit und Güte.

Und auf der ganz normale Ebene unserer alltäglichen Lebensrealität geschehen noch mehr Dinge, die nicht leicht einzuordnen sind. Wir wissen zwar, dass der Schnäppchen-Preis des eben schnell mal gekauften T-Shirts nur unter menschenverachtenden Bedingungen erzielt werden konnte; wir wissen, dass die Fernreise, die wir nur zu unserem Vergnügen machen, der Umwelt schadet; wir wissen, dass wir mit einem kleineren Auto oder einem einfacheren Smartphone genauso gut zurecht kommen würden.
Die schiere Masse von relativ kleinen Akten der Vorteilsnahme und Verschwendung summiert sich weltweit zu riesigen Problemen. Die immer schneller wachsende Ausbeutung und Verschwendung durch billige und noch billigere Lebensmittel, Kleider und Elektrogeräte; die Selbstausbeutung, die mit den modernen Medien in unser Leben kommt und die private Lebensbereiche immer tiefer durchdringt und kommerzialisiert – all dies ist uns durchaus bewusst, und doch wird es immer mehr und nicht etwa weniger.

Wie kann das sein, bei so vielen guten Menschen? Wann dreht sich das Blatt hin zu einer Welt, die wirklich in Balance ist?
……….

Zu diesem Ziel sehe ich nur zwei plausible Wege: entweder wir müssen unsere Anstrengungen noch etwas verstärken. Noch mehr Engagement und Hilfsbereitschaft, noch mehr Hilfe zur Selbsthilfe, noch mehr Umweltschutz. Dazu bessere Logistik, effizientere Technik, billigere Medikamente und fairere Handelsbedingungen. Das ist die gängige Logik, die uns mit dem Versprechen beruhigt: strengt Euch ein wenig mehr an, bald ist es soweit.

Oder, zweiter Ansatz: da ist etwas grundsätzlich nicht in Ordnung mit unserem Gut-Sein. Das Nicht-Genügen ist Teil seiner Natur. Und solange wir das nicht verstehen, werden wir der Fata Morgana einer guten Welt hinterherlaufen wie der Esel einer Karotte. Der Esel läuft nur deshalb, weil er nicht sieht, wer die Karotte hält.

Wenn ich der ersten Erklärung folgen würde, die besagt, dass wir uns nur noch etwas mehr bemühen müssen, dann könnte ich ihnen jetzt Hinweise und Tipps geben, wie Sie ihre positiven, liebevollen, unterstützenden, wertschätzenden und mitfühlenden Qualitäten stärken können. Was Sie tun können, um effektiver ein guter Menschen zu sein. Das wäre nicht falsch. Es würde wohl dazu beitragen, die Welt ein wenig zu verbessern.
Aber weil dieser Ansatz schon so lange von so vielen Menschen verfolgt wird, möchte ich Ihnen einen neuen Vorschlag machen: versuchen wir, unseren eigenen guten Willen genauer zu verstehen.... 


 

7,50 € pro Stück

Good people – bad world: / 15 pages – Download

Why just being good isn't enough to improve the world

 

Reading sample:

Class 1: Towards a better world

The world is full of good people - and it's been that way for quite a while. Almost all religions, spiritual movements, consciousness-schools, philosophies, educational projects and policy initiatives share that goal: the development of mankind and making the earth a better place. With so much effort and labor, you would think we would have reached the finish line by now. But just like the horizon, with each new effort made, the distance to this goal seems to move further and further away.

If we look to the outside, into the mirror the world provides, we see very clearly that something is wrong with us. The huge mountains of debt - even those of developed countries, the unjust distribution of wealth, the pollution of the oceans with toxins and plastic waste, deforestation and soil erosion, air pollution levels, the many wars and frozen conflicts, the millions of refugees. Some of these problems are generated at a higher level - for example, in politics or in the financial world - so that an individual can have very little influence on them. But even at these higher levels there are people making decisions and taking action who very much want to be seen as good people. But what is good and what is not?
Napoleon and, yes, even Stalin and Hitler still have millions of fans: the Dalai Lama and Nelson Mandela too. In between, we have the whole range of human meanness and kindness.

And on the normal level of the reality of our everyday life, even more things happen that are not easy to categorize. We know that the bargain price of the t-shirt bought without a second thought could only have been achieved under inhumane manufacturing conditions; we know that the long journey that we are making only for our pleasure harms the environment; we know that we would fair just as well with a smaller car or a simpler smartphone.
The sheer number of relatively small acts of fraud and waste add up to huge problems worldwide. The ever faster growing exploitation and wastage due to ever cheaper food, clothes and electrical appliances; the self-exploitation that comes into our lives with modern media and which penetrates and commercializes the private spheres of life ever increasingly - all of this we are well aware of and yet it always gets more -instead of less.

How can this be, with so many good people around? When does the tide turn and take us back to a world that is truly in balance?

Do you know a single place on this earth where everything is in order?
Sometimes it seems this way when we are in love, traveling, or in a particular community. But if we look closely, we realize that the goodness of the situation has been attained by excluding some basic aspects of the human condition.

Lovers have their deep confrontations still to come; the traveler is in the privileged situation to move on at any time; special communities live according to rules that can never apply to all people.
If you and I could determine how this world should be - would it then be a really good place? Are we mostly good as a whole? And does something really good spring forth in the world as a result of our goodness?

I've have searched for a long time, but I do not know a single place in the world where everything is permanently and comprehendsively in order. This realization leads me to my central question: Is it enough to be a good person? According to my definition, good people are those who work to ensure that they themselves, as many other people as possible and the earth are all doing well.

To this end, I see only two plausible paths: one, we have to intensify our efforts a bit more. There must be even more commitment and willingness to help, even more of helping people to help themselves and even more environmental protection. For this purpose, better logistics, more efficient technology, cheaper medicine and fairer trading conditions are needed. This is the common logic that soothes us with the promise: work at it a little harder, soon we'll get results.

Or the second approach: there is something fundamentally wrong with our goodness. Its lack of success is part of its nature. Unless we understand this, we will chase the mirage of a good world just as the donkey chases a carrot. The donkey only keeps trying because he doesn't see, who is holding the carrot.

If I were to heed the first statement, which says that we only need to put a little more effort in, I could give you hints and tips on how you can strengthen your positive, loving, supportive, respectful and compassionate qualities. I could tell you what you can do to more effectively be a good person. That wouldn't be a wrong thing to do. It would probably help to improve the world a little.

But because this approach has been pursued for so long by so many people, I would like to make a new proposal: let's try to understand our own good will better.

24,70 € pro Stück
Nicht vorrätig

Die Architektur der Innenwelt

Ein Buch, das grundlegende psychologische und spirituelle Paradigmen herausfordert:
Kann das Unbewusste direkt, systematisch und umfassend erkundet werden? Genügt es, die spirituelle Entwicklung zu fördern? Wann sind wir als Menschen ganz? Der Leser begleitet vier sehr unterschiedliche Personen auf ihrem persönlichen und therapeutischen Weg. Dabei enthüllt sich auf berührende, schockierende und humorvolle Weise das Bild der Psyche als ein lebendiges inneres System, das sich mit großer Logik, Liebe und Menschlichkeit selbst gestaltet und organisiert. Artho S. Wittemann, der Begründer der IndividualSystemik, beleuchtet parallel dazu die Errungenschaften und Schwächen psychologischer und spiritueller Modelle vom Anfang bis heute: von Freud, Jung, Assagioli bis hin zu Voice Dialogue und dem Inneren Team. Nicht zuletzt ist das Buch ein engagiertes Plädoyer dafür, einer Welt der Beliebigkeit und des Konsums ihre Ganzheit und Tiefe zurückzugeben, indem wir das weibliche, männliche, kindliche, instinkthafte und göttliche Potential in uns wieder entdecken - was für unser Überleben entscheidend sein könnte.

 

"Dieses Buch hat mich auf meinem Weg zu mir wieder ein großes Stück weitergebracht. Ich würde es jedem weiterempfehlen, der nach Antworten für die Dinge sucht, die er an sich selbst nicht so recht verstehen kann."  - Bettina Großmann

Artho S. Wittemann  |  ISBN 978-1508934479  |  380 Seiten  |  24,70 €

Unterstützen Sie dieses Buch und schreiben Sie eine Rezension bei Amazon.

Jetzt bei Amazon bestellen!
5,00 € pro Stück

Gute Menschen - Schlechte Welt

Wie kann es sein, dass unsere Welt in einem so schlechten Zustand ist – während so
viele Menschen daran arbeiten, sie zu verbessern? Am 12.September 2015 hielt Artho
Wittemann in der Urania in Berlin einen Vortrag, der diese Frage tiefenpsychologisch ausleuchtet.

Audio-Vortrag: 45 min / € 5.-

Leseprobe 1.
Kapitel: Auf dem Weg zu einer besseren Welt

Die Welt ist voll von guten Menschen - und das schon ziemlich lange.
Fast alle Religionen, spirituellen Bewegungen, Bewusstseins-Schulen, Philosophien, Bildungsprojekte und politische Initiativen zielen in die eine Richtung: den Menschen zu einem besseren Wesen und die Erde zu einem besseren Platz zu machen. Bei so viel Aufwand und Anstrengung müsste es doch eigentlich langsam einmal so weit sein. Aber wie der Horizont scheint sich der Abstand zu diesem Ziel mit jeder neuen Anstrengung weiter nach hinten zu schieben.

Wenn wir nach außen blicken, in den Spiegel der Welt, sehen wir sehr deutlich, dass mit uns etwas nicht stimmen kann. Die riesigen Schuldenberge, auch der entwickelten Länder, die ungerechte Verteilung des Reichtums, die Verschmutzung der Meere mit Giftstoffen und Plastikmüll, die Abholzung der Wälder und die Erosion der Böden, die Schadstoffbelastung der Luft, die vielen Kriege und eingefrorenen Konflikte, die Millionen von Flüchtlingen. Einige dieser Problem werden auf einer übergeordneten Ebene erzeugt – in der Politik oder in der Finanzwelt etwa - auf die der Einzelne kaum Einfluss hat. Aber auch auf diesen übergeordneten Ebenen entscheiden und handeln ja Menschen, die durchaus als gute Menschen angesehen werden wollen. Aber was ist schon gut und was nicht?
Napoleon, ja sogar Stalin und Hitler haben immer noch millionenstarke Fan-Clubs: der Dalai Lama und Nelson Mandela auch. Dazwischen liegt die ganze Bandbreite menschlicher Gemeinheit und Güte.

Und auf der ganz normale Ebene unserer alltäglichen Lebensrealität geschehen noch mehr Dinge, die nicht leicht einzuordnen sind. Wir wissen zwar, dass der Schnäppchen-Preis des eben schnell mal gekauften T-Shirts nur unter menschenverachtenden Bedingungen erzielt werden konnte; wir wissen, dass die Fernreise, die wir nur zu unserem Vergnügen machen, der Umwelt schadet; wir wissen, dass wir mit einem kleineren Auto oder einem einfacheren Smartphone genauso gut zurecht kommen würden.
Die schiere Masse von relativ kleinen Akten der Vorteilsnahme und Verschwendung summiert sich weltweit zu riesigen Problemen. Die immer schneller wachsende Ausbeutung und Verschwendung durch billige und noch billigere Lebensmittel, Kleider und Elektrogeräte; die Selbstausbeutung, die mit den modernen Medien in unser Leben kommt und die private Lebensbereiche immer tiefer durchdringt und kommerzialisiert – all dies ist uns durchaus bewusst, und doch wird es immer mehr und nicht etwa weniger.

Wie kann das sein, bei so vielen guten Menschen? Wann dreht sich das Blatt hin zu einer Welt, die wirklich in Balance ist?
……….

Zu diesem Ziel sehe ich nur zwei plausible Wege: entweder wir müssen unsere Anstrengungen noch etwas verstärken. Noch mehr Engagement und Hilfsbereitschaft, noch mehr Hilfe zur Selbsthilfe, noch mehr Umweltschutz. Dazu bessere Logistik, effizientere Technik, billigere Medikamente und fairere Handelsbedingungen. Das ist die gängige Logik, die uns mit dem Versprechen beruhigt: strengt Euch ein wenig mehr an, bald ist es soweit.

Oder, zweiter Ansatz: da ist etwas grundsätzlich nicht in Ordnung mit unserem Gut-Sein. Das Nicht-Genügen ist Teil seiner Natur. Und solange wir das nicht verstehen, werden wir der Fata Morgana einer guten Welt hinterherlaufen wie der Esel einer Karotte. Der Esel läuft nur deshalb, weil er nicht sieht, wer die Karotte hält.

Wenn ich der ersten Erklärung folgen würde, die besagt, dass wir uns nur noch etwas mehr bemühen müssen, dann könnte ich ihnen jetzt Hinweise und Tipps geben, wie Sie ihre positiven, liebevollen, unterstützenden, wertschätzenden und mitfühlenden Qualitäten stärken können. Was Sie tun können, um effektiver ein guter Menschen zu sein. Das wäre nicht falsch. Es würde wohl dazu beitragen, die Welt ein wenig zu verbessern.
Aber weil dieser Ansatz schon so lange von so vielen Menschen verfolgt wird, möchte ich Ihnen einen neuen Vorschlag machen: versuchen wir, unseren eigenen guten Willen genauer zu verstehen. 
 

7,50 € pro Stück

Gute Menschen - Schlechte Welt Text & Audio

Wie kann es sein, dass unsere Welt in einem so schlechten Zustand ist – während so
viele Menschen daran arbeiten, sie zu verbessern? Am 12.September 2015 hielt Artho
Wittemann in der Urania in Berlin einen Vortrag, der diese Frage tiefenpsychologisch ausleuchtet. 

Text (15 S.) und Audio (45 Min.) zusammen:  € 7,50

Leseprobe 1. Kapitel: Auf dem Weg zu einer besseren Welt


Die Welt ist voll von guten Menschen - und das schon ziemlich lange.
Fast alle Religionen, spirituellen Bewegungen, Bewusstseins-Schulen, Philosophien, Bildungsprojekte und politische Initiativen zielen in die eine Richtung: den Menschen zu einem besseren Wesen und die Erde zu einem besseren Platz zu machen. Bei so viel Aufwand und Anstrengung müsste es doch eigentlich langsam einmal so weit sein. Aber wie der Horizont scheint sich der Abstand zu diesem Ziel mit jeder neuen Anstrengung weiter nach hinten zu schieben. 

Wenn wir nach außen blicken, in den Spiegel der Welt, sehen wir sehr deutlich, dass mit uns etwas nicht stimmen kann. Die riesigen Schuldenberge, auch der entwickelten Länder, die ungerechte Verteilung des Reichtums, die Verschmutzung der Meere mit Giftstoffen und Plastikmüll, die Abholzung der Wälder und die Erosion der Böden, die Schadstoffbelastung der Luft, die vielen Kriege und eingefrorenen Konflikte, die Millionen von Flüchtlingen. Einige dieser Problem werden auf einer übergeordneten Ebene erzeugt – in der Politik oder in der Finanzwelt etwa - auf die der Einzelne kaum Einfluss hat. Aber auch auf diesen übergeordneten Ebenen entscheiden und handeln ja Menschen, die durchaus als gute Menschen angesehen werden wollen. Aber was ist schon gut und was nicht? 

Napoleon, ja sogar Stalin und Hitler haben immer noch millionenstarke Fan-Clubs: der Dalai Lama und Nelson Mandela auch. Dazwischen liegt die ganze Bandbreite menschlicher Gemeinheit und Güte.

Und auf der ganz normale Ebene unserer alltäglichen Lebensrealität geschehen noch mehr Dinge, die nicht leicht einzuordnen sind. Wir wissen zwar, dass der Schnäppchen-Preis des eben schnell mal gekauften T-Shirts nur unter menschenverachtenden Bedingungen erzielt werden konnte; wir wissen, dass die Fernreise, die wir nur zu unserem Vergnügen machen, der Umwelt schadet; wir wissen, dass wir mit einem kleineren Auto oder einem einfacheren Smartphone genauso gut zurecht kommen würden.
Die schiere Masse von relativ kleinen Akten der Vorteilsnahme und Verschwendung summiert sich weltweit zu riesigen Problemen. Die immer schneller wachsende Ausbeutung und Verschwendung durch billige und noch billigere Lebensmittel, Kleider und Elektrogeräte; die Selbstausbeutung, die mit den modernen Medien in unser Leben kommt und die private Lebensbereiche immer tiefer durchdringt und kommerzialisiert – all dies ist uns durchaus bewusst, und doch wird es immer mehr und nicht etwa weniger.

Wie kann das sein, bei so vielen guten Menschen? Wann dreht sich das Blatt hin zu einer Welt, die wirklich in Balance ist?
……….

Zu diesem Ziel sehe ich nur zwei plausible Wege: entweder wir müssen unsere Anstrengungen noch etwas verstärken. Noch mehr Engagement und Hilfsbereitschaft, noch mehr Hilfe zur Selbsthilfe, noch mehr Umweltschutz. Dazu bessere Logistik, effizientere Technik, billigere Medikamente und fairere Handelsbedingungen. Das ist die gängige Logik, die uns mit dem Versprechen beruhigt: strengt Euch ein wenig mehr an, bald ist es soweit.

Oder, zweiter Ansatz: da ist etwas grundsätzlich nicht in Ordnung mit unserem Gut-Sein. Das Nicht-Genügen ist Teil seiner Natur. Und solange wir das nicht verstehen, werden wir der Fata Morgana einer guten Welt hinterherlaufen wie der Esel einer Karotte. Der Esel läuft nur deshalb, weil er nicht sieht, wer die Karotte hält.

Wenn ich der ersten Erklärung folgen würde, die besagt, dass wir uns nur noch etwas mehr bemühen müssen, dann könnte ich ihnen jetzt Hinweise und Tipps geben, wie Sie ihre positiven, liebevollen, unterstützenden, wertschätzenden und mitfühlenden Qualitäten stärken können. Was Sie tun können, um effektiver ein guter Menschen zu sein. Das wäre nicht falsch. Es würde wohl dazu beitragen, die Welt ein wenig zu verbessern.
Aber weil dieser Ansatz schon so lange von so vielen Menschen verfolgt wird, möchte ich Ihnen einen neuen Vorschlag machen: versuchen wir, unseren eigenen guten Willen genauer zu verstehen. 


23,00 € pro Stück

The Intelligence of the Psyche – Print

“This book shows you the workings of your unconscious mind!”

 

This book has first been published in the year 2000 in Germany. Over time it has steadily gained its reputation as a new standard in parts-psychology.

Back then I was a diligent and enthusiastic student of Hal and Sidra Stone, the American psychologists who founded the Voice Dialogue method. Their yearly summer camps and other teaching seminars were a source of great inspiration to me and answered so many questions that had kept me searching for years.

The deepest questions I had: why is Man acting destructively in so many areas of life while claiming and striving to be good at the same time? Why is human behavior so contradictory? And why is there no commonly accepted unifying theory about the inner structures of the psyche?

When I first heard about the idea of many independent sources of will inside a single individual´s mind, a firework of insights and investigation was kicked off in me. I contacted Hal and Sidra Stone, I translated their books into German, found publishers for them and I invited Hal and Sidra Stone for seminars and lectures to make their work known in Germany. It was a happy time full of discoveries and revelations.

As it often happens with students who completely dedicate their energy to their teacher´s work: at some point they start to question even that teaching; they start to find new ways and bring new ideas to it; the result of the process being this book. And now, some 17 years after its original publication, the process is still rolling on. A second book has been published that introduces the results of 16 more years of basic studies and insights into the architecture of the inner world. These in turn prompted me to make some major changes in “The Intelligence of the Psyche”, too.

As you are about to dive into the world of parts—or inner persons as we call them now—keep in mind that this is only the beginning of a journey that will be taking Man deeper and deeper into the understanding of his own subjective reality. It is this inner reality that ultimately shapes our outer life and we need to comprehend and master it, if we want to turn our fate not only to the better, but to the essentially good.

 

Artho S. Wittemann  |  ISBN 978-1543291964  |  264 pages  |  23,00 €


Support this book by writing a review in Amazon

Order now with Amazon Germany
Order now with Amazon USA
Order now with Amazon UK

8,46 € pro Stück

Co skrývá duše

V této knize vyprávějí tři ženy, jak pomocí metody Individuální Systemiky poznávají své vnitřní obyvatele. Žádná z nich neměla o existenci svých Tajných Obyvatel ani ponětí. A žádná nebyla připravena na to, s jakou existenciální silou je tato skrytá pravda zasáhne a otřese jimi. Všechny tři ženy popisují setkání se svými Tajnými Obyvateli a svou konfrontaci s jejich Ne vůči životu jako obohacení a další rozvoj pro sebe sama. Individuální Systemika jim umožňuje, aby své nitro prožily tak jasně, jak to pro ně, dle jejich vlastního přesvědčení, nebylo doposud možné.

Kéž by to bylo tak jednoduché jako u Goetha, který musel bojovat pouze se svými dvěma obyvateli duše... Konfliktním potenciálem vnitřní mnohosti se zabývá také Veeta Wittemannová a přichází u toho na mnohem více než pouhé dva Tajné Obyvatele. Vnímá člověka jako multipolární bytost a lidské Já jako sbírku samostatně konajících volních sil. A tak v každém člověku existuje celá vnitřní společnost, která se stále nově uspořádává. To jsou pak konflikty samozřejmě naprogramovány již dopředu! Všichni totiž chtějí žít, a pokud možno tak, aby to odpovídalo zcela jejich naturelu. V této knize vyprávějí tři ženy, jak pomocí metody Individuální Systemiky poznávají své vnitřní obyvatele. Žádná z nich neměla o existenci svých Tajných Obyvatel ani ponětí. A žádná nebyla připravena na to, s jakou existenciální silou je tato skrytá pravda zasáhne a otřese jimi. Všechny tři ženy popisují setkání se svými Tajnými Obyvateli a svou konfrontaci s jejich Ne vůči životu jako obohacení a další rozvoj pro sebe sama. Individuální Systemika jim umožňuje, aby své nitro prožily tak jasně, jak to pro ně, dle jejich vlastního přesvědčení, nebylo doposud možné.

 

Veeta Wittemannová  |  ISBN 978-80-87249-60-4  |  217 stran  |  230 Kč


Kniha k zakoupení v Maitrea eshopu: http://eshop.maitrea.cz/co-skryva-duse

 

Order through MAITREA eshop

 

 

19,00 € pro Stück

The Intelligence of the Psyche – Download

This book has first been published in the year 2000 in Germany. Over time it has steadily gained its reputation as a new standard in parts-psychology.

Back then I was a diligent and enthusiastic student of Hal and Sidra Stone, the American psychologists who founded the Voice Dialogue method. Their yearly summer camps and other teaching seminars were a source of great inspiration to me and answered so many questions that had kept me searching for years.

The deepest questions I had: why is Man acting destructively in so many areas of life while claiming and striving to be good at the same time? Why is human behavior so contradictory? And why is there no commonly accepted unifying theory about the inner structures of the psyche?

When I first heard about the idea of many independent sources of will inside a single individual´s mind, a firework of insights and investigation was kicked off in me. I contacted Hal and Sidra Stone, I translated their books into German, found publishers for them and I invited Hal and Sidra Stone for seminars and lectures to make their work known in Germany. It was a happy time full of discoveries and revelations.

As it often happens with students who completely dedicate their energy to their teacher´s work: at some point they start to question even that teaching; they start to find new ways and bring new ideas to it; the result of the process being this book. And now, some 17 years after its original publication, the process is still rolling on. A second book has been published that introduces the results of 16 more years of basic studies and insights into the architecture of the inner world. These in turn prompted me to make some major changes in “The Intelligence of the Psyche”, too.

As you are about to dive into the world of parts—or inner persons as we call them now—keep in mind that this is only the beginning of a journey that will be taking Man deeper and deeper into the understanding of his own subjective reality. It is this inner reality that ultimately shapes our outer life and we need to comprehend and master it, if we want to turn our fate not only to the better, but to the essentially good. 

 

Artho Wittemann, Sweden, January 2017

 


Artho S. Wittemann  |  Ebook - Download  |  264 pages


The download file contains versions for all common types of readers. (ePub, mobi, azw3)

7,50 € pro Stück

Pracovní sešit č.1 – Download

Jsi mnoho osob

Systemický průzkum vnitřních osob

 

Toto je začátek nové řady pracovních sešitů, které vám pomohou systematicky a systémově prozkoumat a pochopit svůj vnitřní svět.

V této části poznáte, kdo ve vašem vnitřním světě tvoří "uvítací výbor" vúči vnějšku. Ve 12 krocích a mnoha cvičeních se můžete dostat k vnitřním osobám blíž, poznat je a pochopit jako vaši živou realitu.

 

Ukázka textu:

 

Přední osoba a dítě

V každém člověku existuje pestrá sbírka různorodých a nezávislých vůlí, které navzájem bojují o místo v našem vnitřním systému. Organizují se a přitom vytvářejí naši psychologickou strukturu bez toho, aby jsme si toho byli vědomí.

Některé se zdržují na povrchu systému a tvoří uvítací výbor. Zabezpečují přímý kontakt se světem. Ostatní vůle stojí v druhé nebo v třetí řade a z bezpečné vzdálenosti sledují, co se bude dít. Ukáží se jen v případě nutnosti. Některé vůle jsou stáhnuté v hloubce vnitřního světa a tam tajně existují, nepovšimnuté a nepozorované ostatními. Chtějí mít jen svůj klid, nejsou připravené znovu podstoupit riziko a jít do přímého kontaktu s lidmi a vrátit se do života. Jsou zapomenuté na okraji a nemají více co říct. Další skupina je úplně „stažena z oběhu“ a poslaná do exilu, protože by narušovala vnitřní systém.

Naše vnitřní vůle se chovají velmi podobně jako my, lidé. Rozhodnost, inteligenci a rafinovanost používají za účelem uspokojení vlastních potřeb. Proto jim říkáme vnitřní osoby (VO).

 

Tvoje VO jsou tedy přirozeným jevem Tvoří tě bez tvého přičinění, vědomí či vědomého rozhodnutí. Jednoduše jsou tady a tvoří tě. Nejde jen o to, že všechny VO máš, ale po celou dobu jimi všemi jsi!

Díváš se na svět jejich očima, a proto je nevnímáš. Přirozeně, protože jsou příliš blízko. Jsi s nimi identifikovaný a nevíš o tom.

Jak můžeš zjistit, kdo je v tobě a co můžeš udělat, aby jsi to prozkoumal? Je to jednoduché. Najdi je a pobuď s nimi určitý čas. S kterou VO začneš svůj průzkum? To je jednoduché: s tou, která se nachází na povrchu tvého psýché. Je po celou dobu přítomná, umožňuje kontakt se světem a zvládá všední den. Nazýváme jí přední osoba.

 

Povrch vnitřního systému

Přední osobu často přehlížíme, protože je pro nás příliš samozřejmá a natolik běžná, že jsme o ní nikdy nepřemýšleli. Nemáme od ní žádný odstup. Pokud vůbec, poznáme jen její povrch. Ukazuje jenom ty aspekty samé sebe, které jsou chráněné v kontaktu se světem. Tato selekce je výsledkem dlouholeté série pokusů. Kdo je přední osoba ve skutečnosti se dá zjistit postupně. Náš průzkum začneme na povrchu vnitřního systému. Přední osoba má zvláštní význam. Ona je dveřmi a hlídá vchod do vnitřního světa. Která VO bude vybraná pro tuto úlohu, je také výsledkem mnoha pokusů. Může se stát, že u někoho se vpředu objeví hlídač, u jiného srdečná žena, u dalšího impulzivní dobrodruh a nebo něžná víla. Bez ohledu na rozdíly a nebo odlišnosti předních osob, jejich společným znakem je to, že plní stejnou úlohu: tvoří povrch systému a chrání jeho hloubku. V žádném případě je nemůžeme obejít, jinak nám nepozorovaně zabrání ve vstupu dovnitř.

Když je budeme brát vážně, strávíme s nimi čas a získáme si jejich důvěru, budou stát při nás na cestě za poznáním našeho vnitřního světa a budou naším partnerem a spojencem.

 

12 kroků, jak najít a prozkoumat vnitřní osoby v přední místnosti tvé duše

Krok 1: Kdo chrání dveře do tvého vnitřního světa?

V níže uvedeném seznamu najdeš několik příkladů předních osob, jak je najít a jak s nimi pracovat. Když najdeš jednu a nebo dvě VO, které by mohli stát úplně vpředu v tvém systému, zvýrazni je a pojmenuj je.

 

 

Alternativní přední osoby

Moje jméno pro moji přední osobu

Hlídač, který hlídá



Recepční, který podává informace



Pracovník, který si plní povinnosti



Výzkumník, který chce pochopit



Dobrodruh, který potřebuje nové zážitky



Bojovník, připravený bránit



Bojovník, připravený bojovat za spravedlivost



Afrodita, která svádí svým smyslným tancem



Starostlivá žena, která se ráda stará o jiné



Víla, která okouzlí svou jemností



Dítě, které potřebuje starostlivost







Někdo úplně jiný, a to:







 

Krok 2: Jaká je tvoje přední osoba?

I když jsou si přední osoby podobné a plní stejné úlohy, jejich individuální podstata je rozdílná. Například hlídač by u některých lidí mohl být všímavý, podezřívavý a rezervovaný, ale u jiných odhodlaný, temperamentní a dobyvačný. Recepční může být srdečný, ochotný pomoci, starostlivý a nebo zdrženlivý, mrzutý, odmítavý. Dobrodruh by mohl být impulzivní, netrpělivý, cílevědomý a nebo uvolněný, zvědavý, otevřený. Víla muže být magická, něžná, pokojná a nebo plachá, nejistá, očekávající. Pokud chceme skutečně porozumět přední osobě, tak musíme být velmi pozorní. Jaká přesně je tvoje přední osoba, když ji pozorně zkoumáš?

 

 

 

9,50 € pro Stück

Die Rückkehr der Königin Script 1-12 / 83 Seiten

Die Rückkehr der Königin

Erfrischend ungeschminkte Einsichten zur
weiblichen Selbstermächtigung


Neue Erkenntnisse über die weibliche Innenwelt, gespeist aus 25 Jahren Grundlagenforschung in der Teile-Psychologie. Immer mehr Frauen erscheinen auf den Bühnen der Macht. Und das ist gut so! Voller Begeisterung teilen sie ihre Erfolgsstrategien und ermuntern uns, es ihnen gleichzutun. Das ist weniger gut! Denn schon viel zu lange zelebrieren wir die weibliche Überlebens-Kunst, uns nach dem zu richten, was uns andere vorgeben.  Vielmehr sollten wir uns fragen: Wo stehen ich selbst als Frau? Was macht mein Frausein aus? Was ist mein innerer Ausgangspunkt? Veeta Wittemann gibt erstaunlich frische, nicht nur nette Einsichten, in die innere Realität des Frauseins. Mit ihrer einzigartigen Erfahrung aus der Teile-Psychologie, wirft sie ein neues Licht auf die weibliche Selbstermächtigung. Sie ermutigt Frauen sich zu ihrer dunklen Seite der weiblichen Macht zu bekennen und sie zu reflektieren. Denn darunter befindet sich die ursprüngliche, leidenschaftliche und führungsstarke Kraft der Frau. Die brauchen wir, um die Welt mitzugestalten und sie in einen besseren Ort zu verwandeln.

7,50 € pro Stück

Pracovní sešit č.2 – Download

Přední a Zadní místnost psýché

Systemické zkoumání Tvých Vnitřních osob Cast 2

 

Toto je druhý díl naší nové série pracovních sešitů, které Ti pomůžou systematicky - a systemicky - prozkoumat a pochopit svůj vnitřní svět V druhém díle jde o to, abys zjistil/a, jaké Vnitřní osoby žijí v zadní, skryté místnosti Tvé psýché, a jak jsou spojeny s přední místností. Zajímavá cvičení a otázky Tě vedou krok po kroku od přední k zadní místnosti Tvého vnitřního světa.

 

Ukázka textu:

 

Přední a Zadní místnost psýché

Systemické zkoumání Tvých Vnitřních osob

2. díl2

Na povrchu psýché každého člověka existuje tým Vnitřních osob (VO), který se stará o kontakt se světem a plní praktické úkoly života. Tento tým pracuje s velkým nasazením, aby z nás udělal přátelské a normální, přijatelné a fungující lidi. Tento tým nazýváme také vítací komisí vnitřního světa.

 

V předešlém pracovním listě (č. 1, 1. díl) jsme se hlavně zabývali touto vítací komisí – a zde hlavně takzvanou Přední osobou. Ta má své místo zcela na povrchu psýché a je první, kdo organizuje kontakt s lidmi a kdo řeší úkoly, které nám svět předkládá. Současně se stará i o jedno určité Vnitřní dítě.

 

V pracovním sešitě č. 1, 1. díl, jsme také hledali další členy vítací komise. Mohou být činní v různých oblastech života: v povolání, v rodině, na dovolené, v kritických situacích…. Svými osobitými schopnostmi přispívají i oni k tomu, že se nám v životě v různých situacích daří.

 

Všechny tyto Vnitřní osoby mají své místo v takzvané „Přední místnosti psýché“. Pro mnohé lidi se život odehrává především zde, bez toho, aby si toho byli vědomi. Znají pouze povrch svého lidského vnitřního světa a často dokonce jen povrch tohoto povrchu. Hloubku svého povrchu – hlubší, původní přirozenost Předních osob – neznají.

 

Pracovní sešit, který právě čteš, staví na znalostech, které jsi již o svých Předních VO získal/a. Proto by bylo dobré, aby ses podíval/a ještě jednou na první pracovní sešit a připomněl/a sis, co všechno jsi již o obyvatelích své Přední místnosti zjistil/a. Tvůj první pracovní sešit Ti bude užitečný i při následujících cvičeních.

 

zadni mistnost

 

Cvičení 1: Aktivace Přední místnosti

Pro následující cvičení potřebuješ vyplněný pracovní sešit č. 1, 1. díl, a židli. Postav židli do někam do místnosti, ve které pracuješ. Dej pozor, aby bylo kolem židle dost místa. Židle zastupuje Tebe jako celého člověka, který v sobě sjednocuje všechny VO. Prostor kolem Tebe je Tvůj vnitřní svět.

 

Pozoruj Přední osobu a dítě

Sedni si na tuto židli a podívej se na nákres na straně 19, který jsi již vyplnil/a. Tento nákres Ti dává přehled Tvé Vítací komise. Teď se soustřeď na svou Přední osobu. Dokážeš si na ni ještě vzpomenout?
Odlož nákres na stranu a odpověz na následující otázky písemně.
Věnuj tomu dostatek času.

 

Takto se jmenuje moje Přední osoba:

 


 

Vyznačuje se těmito vlastnostmi a schopnostmi:

 


 

Toto dělá v každodenních situacích:

 


 

Přitom následuje tyto cíle:

 


 

Znám Vnitřní dítě, které je na ní napojeno. Toto Vnitřní dítě se jmenuje:

 


 

Toto dítě má následující vlastnosti:

 


 

Takto se Přední osoba stará o toto Vnitřní dítě:

 


 

Staň se Přední osobou

 

Pročti si následující body a nech se jimi inspirovat.
Pak se postav na místo Přední osoby; přitom následuj svoje impulzy.

 

Postav se na místo Přední osoby a staň se jí.

Vyslov nahlas vše, co ji napadne, a pohybuj se přitom dle svých impulzů.

Podívej se na Vnitřní dítě, které ochraňuje, a mluv na něj.

 

Zaznamenej si poznatky o své Přední osobě

 

Posaď se opět na svou židli a napiš si:

Takto se vede mé Přední osobě nyní:

 


 

Je se sebou spokojená, protože:

 


 

To by ráda změnila:

 


 

Tak ji při tom mohu podpořit:

 


 

Toto je jejích pět nejdůležitějších kvalit:

 


 

Aktivuj členy Vítací komise

 

Stejným způsobem můžeš nyní vyhledat všechny ostatní členy své Vítací komise a tím je znovu, nově zažít. Opět se podívej na svůj nákres. Kdo ještě patří k Tvému přednímu týmu? Kdo byl druhou osobou – po Tvé Přední osobě – kterou jsi našel / našla? Teď se soustřeď na tohoto druhého člena týmu. Dokážeš si na něj / na ní ještě vzpomenout?
Opět odlož nákres a zodpověz následující otázky písemně.
Věnuj tomu dostatek času.

 

 

Ergebnisse 1 - 24 von 24

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter eintragen.
Ich gebe hiermit meine Einwilligung zur Nutzung meiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (siehe unsere Datenschutzerklärung).
Please wait
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.