Username *
Password *
Remember Me
Create a new account.

Data Protection Declaration

Data Protection Declaration

1) Information on the Collection of Personal Data and Contact Details of the Controller

1.1 We are pleased that you are visiting our website and thank you for your interest. In the following, we inform you about the handling of your personal data when using our website. Personal data is all data with which you can be personally identified.

1.2 The controller in charge for data processing on this website within the meaning of the General Data Protection Regulation (GDPR) is IndividualSystemik AB, Gravendal 16, 77010 Fredriksberg, Sverige, Tel.: 0046758465608, E-Mail: school@individualsystemics.com. The controller in charge of the processing of personal data is the natural or legal person who alone or jointly with others determines the purposes and means of the processing of personal data.

1.3 This website uses SSL or TLS encryption for security reasons and to protect the transmission of personal data and other confidential content (e.g. orders or inquiries to the controller). You can recognize an encrypted connection by the character string https:// and the lock symbol in your browser line.

2) Data Collection When You Visit Our Website

When using our website for information only, i.e. if you do not register or otherwise provide us with information, we only collect data that your browser transmits to our server (so-called "server log files"). When you visit our website, we collect the following data that is technically necessary for us to display the website to you:

  • Our visited website
  • Date and time at the moment of access
  • Amount of data sent in bytes
  • Source/reference from which you came to the page
  • Browser used
  • Operating system used
  • IP address used (if applicable: in anonymized form)

Data processing is carried out in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR on the basis of our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website. The data will not be passed on or used in any other way. However, we reserve the right to check the server log files subsequently, if there are any concrete indications of illegal use.

3) Cookies

In order to make your visit to our website attractive and to enable the use of certain functions, we use so-called cookies on various pages. These are small text files that are stored on your end device. Some of the cookies we use are deleted after the end of the browser session, i.e. after closing your browser (so-called session cookies). Other cookies remain on your terminal and enable us or our partner companies (third-party cookies) to recognize your browser on your next visit (persistent cookies). If cookies are set, they collect and process specific user information such as browser and location data as well as IP address values according to individual requirements. Persistent cookies are automatically deleted after a specified period, which may vary depending on the cookie.

In some cases, cookies are used to simplify the ordering process by saving settings (e.g. remembering the content of a virtual shopping basket for a later visit to the website). If personal data are also processed by individual cookies set by us, the processing is carried out in accordance with Art. 6 (1) point b GDPR either for the execution of the contract or in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR to safeguard our legitimate interests in the best possible functionality of the website and a customer-friendly and effective design of the page visit.
We work together with advertising partners who help us to make our website more interesting for you. For this purpose, cookies from partner companies are also stored on your hard drive when you visit our website (third-party cookies). You will be informed individually and separately about the use of such cookies and the scope of the information collected in each case within the following sections.

Please note that you can set your browser in such a way that you are informed about the setting of cookies and you can decide individually about their acceptance or exclude the acceptance of cookies for certain cases or generally. Each browser differs in the way it manages the cookie settings. This is described in the help menu of each browser, which explains how you can change your cookie settings. You will find these for the respective browsers under the following links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://www.mozilla.org/en-US/privacy/websites/#cookies
Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=en
Safari: https://support.apple.com/en-gb/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/en/cookies.html

Please note that the functionality of our website may be limited if cookies are not accepted.

4) Contacting

In the context of contacting us (e.g. via contact form or e-mail), personal data is collected. Which data is collected in the case of a contact form can be seen from the respective contact form. These data are stored and used exclusively for the purpose of responding to your request or for establishing contact and for the associated technical administration. The legal basis for processing data is our legitimate interest in responding to your request in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR. If your contact is aimed at concluding a contract, the additional legal basis for the processing is Art. 6 (1) point b GDPR. Your data will be deleted after final processing of your enquiry; this is the case if it can be inferred from the circumstances that the facts in question have been finally clarified, provided that there are no legal storage obligations to the contrary.

5) Data Processing When Opening a Customer Account and for Contract Processing

Pursuant to Art. 6 (1) point b GDPR, personal data will continue to be collected and processed if you provide them to us for the execution of a contract or when opening a customer account. Which data is collected can be seen from the respective input forms. It is possible to delete your customer account at any time. This can be done by sending a message to the above-mentioned address of the controller. We store and use the data provided by you for contract processing. After complete processing of the contract or deletion of your customer account, your data will be blocked in consideration of tax and commercial retention periods and deleted after expiry of these periods, unless you have expressly consented to further use of your data or a legally permitted further use of data has been reserved by our site, about which we will inform you accordingly below.

6) Use of Your Data for Direct Advertising

6.1 If you subscribe to our e-mail newsletter, we will send you regular information about our offers. The only mandatory information for sending the newsletter is your e-mail address. The indication of additional possible data is voluntary and is used to be able to address you personally. We use the so-called double opt-in procedure for sending the newsletter. This means that we will not send you an e-mail newsletter, unless you have expressly confirmed to us that you agree to the sending of the newsletter. We will then send you a confirmation e-mail asking you to confirm that you wish to receive future newsletters by clicking on an appropriate link.

By activating the confirmation link, you give us your consent to the use of your personal data in accordance with Art. 6 (1) point a GDPR. When you register for the newsletter, we store your IP address entered by the Internet Service Provider (ISP) as well as the date and time of registration so that we can trace any possible misuse of your e-mail address at a later time. The data collected by us when registering for the newsletter will be used exclusively for the purpose of advertising by means of the newsletter. You can unsubscribe from the newsletter at any time via the link provided in the newsletter or by sending a message to the responsible person named above. After your cancellation, your e-mail address will immediately be deleted from our newsletter distribution list, unless you have expressly consented to further use of your data or we reserve the right to use data in excess thereof, which is permitted by law and about which we inform you in this declaration.

6.2 Our e-mail newsletters are sent via the technical service provider, The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/), to whom we pass on the data you provided when registering for the newsletter. This disclosure is made in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR and serves our legitimate interest in the use of an effective, secure and user-friendly newsletter system. Please note that your data is usually transferred to a MailChimp server in the USA and stored there.

MailChimp uses this information to send and statistically evaluate the newsletter on our behalf. For evaluation purposes, the e-mails sent contain so-called web beacons or tracking pixels, which represent single-pixel image files stored on our website. This allows us to determine whether a newsletter message has been opened and which links have been clicked on. In addition, technical information is recorded (e.g. time of retrieval, IP address, browser type and operating system). The data are raised exclusively in a pseudonymized format and are not linked with other personal data from you. A direct personal relationship is excluded. This data is used exclusively for statistical analysis of newsletter campaigns. The results of these analyses can be used to better adapt future newsletters to the interests of the recipients.

If you wish to object to the data analysis for statistical evaluation purposes, you must unsubscribe from the newsletter.

Furthermore, MailChimp can use this data according to Art. 6 (1) point f GDPR even on the basis of its own legitimate interest in the demand-oriented design and optimization of the service as well as for market research purposes, for example to determine from which countries recipients come. However, MailChimp does not use the data of our newsletter recipients to address those recipients or pass that data on to third parties.

To protect your data in the USA, we have concluded a data processing agreement ("Data-Processing-Agreement") with MailChimp on the basis of the standard contractual clauses of the European Commission to enable the transmission of your personal data to MailChimp. If interested, this data processing agreement can be viewed at the following Internet link: http://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/.

MailChimp is also certified under the US-European data protection agreement "Privacy Shield" and thus undertakes to comply with EU data protection regulations.

The data protection regulations of MailChimp can be viewed at: https://mailchimp.com/legal/privacy/

7) Processing of Data for the Purpose of Order Handling

7.1 To process your order, we work together with the following service provider(s), which support us wholly or partially in the execution of concluded contracts. Certain personal data is transferred to these service providers in accordance with the following information.

The personal data collected by us will be passed on to the transport company commissioned with the delivery within the scope of contract processing, insofar as this is necessary for the delivery of the goods. We will pass on your payment data to the commissioned credit institution within the framework of payment processing, if this is necessary for payment handling. If payment service providers are used, we explicitly inform you of this below. The legal basis for the transfer of data is Art. 6 (1) point b GDPR.

7.2 Use of Payment Service Providers

- Paypal
When paying via PayPal, credit card via PayPal, direct debit via PayPal or - if offered - "purchase on account" or "payment by instalments" via PayPal, we transmit your payment data to PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter "PayPal"). The transfer takes place in accordance with Art. 6 (1) point b GDPR and only insofar as this is necessary for payment processing.
PayPal reserves the right to carry out credit checks for the payment methods credit card via PayPal, direct debit via PayPal or, if offered, "purchase on account" or "payment by installments" via PayPal. For this purpose, your payment data may be passed on to credit agencies on the basis of PayPal's legitimate interest in determining your solvency pursuant to Art. 6 (1) point f GDPR. PayPal uses the result of the credit assessment in relation to the statistical probability of non-payment for the purpose of deciding on the provision of the respective payment method. The credit report can contain probability values (so-called score values). If score values are included in the result of the credit report, they are based on recognized scientific, mathematical-statistical methods. The calculation of the score values includes, but is not limited to, address data. For further information on data protection law, including the credit agencies used, please refer to PayPal's data protection declaration at: https://www.paypal.com/uk/webapps/mpp/ua/privacy-full.
You can object to this processing of your data at any time by sending a message to PayPal. However, PayPal may still be entitled to process your personal data if this is necessary for contractual payment processing.

8) Use of Videos

Use of Youtube Videos

This website uses the Youtube embedding function for display and playback of videos offered by the provider Youtube, which belongs to Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

To this end, the extended data protection mode is used to ensure, according to provider information, that user information will only be stored once the playback function of the video is started. When the playback of embedded YouTube videos is started, the provider sets "YouTube" cookies in order to collect information about user behavior. According to indications from Youtube, the use of those cookies is intended, among other things, to record video statistics, to improve user-friendliness and to avoid improper actions. If you are logged in to Google, your information will be directly associated with your account when you click on a video. If you do not wish to be associated with your profile on YouTube, you must log out before activating the button. Google saves your data (even for users who are not logged in) as usage profiles and evaluates them. Such an evaluation takes place in particular according to Art. 6 (1) point f GDPR on the basis of the legitimate interests of Google in the insertion of personalized advertising, market research and/or demand-oriented design of its website. You have the right to object to the creation of these user profiles, whereby you must contact YouTube to exercise this right.

Regardless of whether the embedded video is played back, a connection to the Google network "double click" is established when visiting this website. This may trigger further data processing beyond our control.

Google LLC, based in the USA, is certified for the US-European data protection agreement "Privacy Shield", which guarantees compliance with the data protection level applicable in the EU.

Further information on YouTube data protection can be found in the provider's data protection statement at: www.google.com/policies/privacy/

9) Rights of the Data Subject

9.1 The applicable data protection law grants you comprehensive rights of data subjects (rights of information and intervention) vis-à-vis the data controller with regard to the processing of your personal data, about which we inform you below :

  • Right of access by the data subject pursuant to Art. 15 GDPR
  • Right to rectification pursuant to Art. 16 GDPR
  • Right to erase (“right to be forgotten”) pursuant to Art. 17 GDPR
  • Right to restriction of processing pursuant to Art. 18 GDPR
  • Right to be informed pursuant to Art. 19 GDPR
  • Right to data portability pursuant to Art. 20 GDPR
  • Right to withdraw a given consent pursuant to Art. 7 (3) GDPR
  • Right to lodge a complaint pursuant to Art. 77 GDPR

9.2 RIGHT TO OBJECT

IF, WITHIN THE FRAMEWORK OF A CONSIDERATION OF INTERESTS, WE PROCESS YOUR PERSONAL DATA ON THE BASIS OF OUR PREDOMINANT LEGITIMATE INTEREST, YOU HAVE THE RIGHT AT ANY TIME TO OBJECT TO THIS PROCESSING WITH EFFECT FOR THE FUTURE ON THE GROUNDS THAT ARISE FROM YOUR PARTICULAR SITUATION.
IF YOU EXERCISE YOUR RIGHT TO OBJECT, WE WILL STOP PROCESSING THE DATA CONCERNED. HOWEVER, WE RESERVE THE RIGHT TO FURTHER PROCESSING IF WE CAN PROVE COMPELLING REASONS WORTHY OF PROTECTION FOR PROCESSING WHICH OUTWEIGH YOUR INTERESTS, FUNDAMENTAL RIGHTS AND FREEDOMS, OR IF THE PROCESSING SERVES TO ASSERT, EXERCISE OR DEFEND LEGAL CLAIMS.

IF WE PROCESS YOUR PERSONAL DATA FOR DIRECT MARKETING PURPOSES, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT AT ANY TIME TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA WHICH ARE USED FOR DIRECT MARKETING PURPOSES. YOU MAY EXERCISE THE OBJECTION AS DESCRIBED ABOVE.

IF YOU EXERCISE YOUR RIGHT TO OBJECT, WE WILL STOP PROCESSING THE DATA CONCERNED FOR DIRECT ADVERTISING PURPOSES.

10) Duration of Storage of Personal Data

The duration of the storage of personal data is determined by the respective legal retention period (e.g. commercial and tax retention periods). After expiry of this period, the corresponding data will be routinely deleted, provided they are no longer necessary for the performance or initiation of the contract and/or there is no longer any legitimate interest on our part in the further storage.

Thank you for shopping with us!

You will find your download links in the e-mail we have sent you recently, or in the menu under "My Downloads".

Allgemeine Geschäftsbedingungen (EN)

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Geltungsbereich
  • 2. Vertragsschluss
  • 3. Widerrufsrecht
  • 4. Vergütung
  • 5. Überlassung der Inhalte
  • 6. Einräumung von Nutzungsrechten
  • 7. Mängelhaftung
  • 8. Anwendbares Recht
  • 9. Datenschutz
  • 10. Seminare

 

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB”) der/des IndividualSystemik AB (nachfolgend „Lizenzgeber”), gelten für alle Verträge über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden (digitale Inhalte), die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Lizenznehmer”) mit dem Lizenzgeber hinsichtlich der vom Lizenzgeber in seinem Online-Shop dargestellten digitalen Inhalte abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Lizenznehmers widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Vertragsgegenstand ist die Überlassung der vom Lizenzgeber angebotenen digitalen Inhalte an den Lizenznehmer in elektronischer Form unter Einräumung bestimmter, in diesen AGB genauer geregelten Nutzungsrechte.

1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

2) Vertragsschluss

2.1 Die im Online-Shop des Lizenzgebers veröffentlichten Inhalte stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Lizenzgebers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Lizenznehmer.

2.2 Der Lizenznehmer kann das Angebot über das in den Online-Shop des Lizenzgebers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Lizenznehmer, nachdem er die ausgewählten Inhalte in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Inhalte ab.

2.3 Der Lizenzgeber kann das Angebot des Lizenznehmers innerhalb von fünf Tagen annehmen,

  • indem er dem Lizenznehmer eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Lizenznehmer maßgeblich ist, oder
  • indem er dem Lizenznehmer die bestellten Inhalte überlässt, wobei insoweit der Zugang beim Lizenznehmer maßgeblich ist, oder
  • indem er den Lizenznehmer nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt der Lizenzgeber das Angebot des Lizenznehmers innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Lizenznehmer nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.4 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Lizenznehmern zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

2.5 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Lizenzgebers wird der Vertragstext vom Lizenzgeber gespeichert und dem Lizenznehmern nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Lizenzgebers archiviert und kann vom Lizenznehmer über sein passwortgeschütztes Nutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Lizenznehmer vor Absendung seiner Bestellung ein Nutzerkonto im Online-Shop des Lizenzgebers angelegt hat.

2.6 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular kann der Lizenznehmer seine Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

2.7 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.8 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Lizenzgeber versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Lizenzgeber oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

 

3) Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

3.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

IndividualSystemik AB
Gravendal 16
77010 Fredriksberg

 

Tel.: 0046758465608
Email: school@individualsystemics.com

 

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

3.3 Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

 

4) Vergütung

4.1 Für die Rechtseinräumung an den jeweiligen Inhalten erhält der Lizenzgeber eine Pauschallizenzgebühr, deren Höhe sich aus der jeweiligen Artikelbeschreibung ergibt.

4.2 Die vom Lizenzgeber angegebenen Preise sind Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

4.3 Bei Zahlungen in Ländern außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Lizenzgeber nicht zu vertreten hat und die vom Lizenznehmer zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren).

4.4 Dem Lizenznehmer stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop des Lizenzgebers angegeben werden.

4.5 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

4.6 Bei Auswahl der Zahlungsart "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

 

5) Überlassung der Inhalte

Die Überlassung der Inhalte erfolgt ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail oder per Download von der Website des Lizenzgebers.

 

6) Einräumung von Nutzungsrechten

6.1 Der Lizenzgeber räumt dem Lizenznehmer an den überlassenen Inhalten das nicht ausschließliche örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen.

6.2 Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser AGB ist nicht gestattet, soweit nicht der Lizenzgeber einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt hat.

6.3 Die Rechtseinräumung wird gem. § 158 Abs. 1 BGB erst wirksam, wenn der Lizenznehmer die gemäß Ziffer 4 dieses Vertrages geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Der Lizenzgeber kann eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

 

7) Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

8) Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

9) Datenschutz

Alle von der IndividualSystemik AB erfasste Daten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze gemäß unseren Datenschutzbestimmungen genutzt und verarbeitet.

 

10) Seminare

10.1) Anmeldung und Vertragspartner

Für Vorträge ist keine Anmeldung erforderlich. Bei Veranstaltungen mit begrenzter Anzahl an Plätzen werden Besucher mit Anmeldung bevorzugt. Ausnahmen sind auf www.individualsystemics.com ersichtlich.

Bei Workshops ist eine Anmeldung nötig. Diese wird in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bitte nutzen Sie dafür unseren Internet-Shop. Auch Anmeldungen per Post und E-Mail sind - nach Eingang der Teilnahmegebühr - gültig.

Die Kursgebühren enthalten keine MwSt., da wir nicht der Umsatzsteuerpflicht unterliegen. Wir behalten uns vor, Interessenten ohne Angaben von Gründen zurückzuweisen.

Vertragspartner für alle auf dieser Webseite angekündigten und verkauften Seminare ist die IndividualSystemik AB mit Sitz in Schweden. Artho S. und Veeta I. Wittemann sind die alleinigen Inhaber der IndividualSystemik AB.

 

10.2) Bankverbindung

Für Teilnahme-Gebühren und Bearbeitungsgebühren ist folgende Bankverbindung gültig:

Artho Stefan Wittemann VR Dachau BLZ 70091500 Konto 3049655 IBAN: DE73 7009 1500 0003 0496 55 BIC: GENODEF1DCA

 

10.3) Rücktritt und Ausfall

Eine Mitteilung über einen Rücktritt durch den/die Teilnehmer/in ist nur schriftlich gültig. Bis 7 Tage vor der Veranstaltung sind Euro 30 als Bearbeitungsgebühr fällig. Bei Abmeldungen eine Woche vor Kursbeginn oder später, ist die volle Gebühr fällig, es sei denn, es wird eine Ersatzperson gestellt.

Bei Absage einer Veranstaltung werden die Teilnehmer/innen schriftlich bzw. telefonisch benachrichtigt. Findet eine Veranstaltung nicht statt, erstattet die IndividualSystemik AB die Kursgebühren. Weitergehende Forderungen können nicht erhoben werden.Eine Nichtinanspruchnahme der ganzen oder eines Teils der angebotenen Dienstleistung berechtigt zu keinerlei Ersatzansprüchen, Abzügen oder Rückerstattungen.

Die Angaben der Veranstaltungsausschreibungen auf unserer Webseite www.individualsystemics.com entsprechen dem aktuellsten Stand. Wir behalten uns Programmänderungen vor und informieren alle angemeldeten Teilnehmer/innen sofort über etwaige Änderungen.

 

10.4) Haftungsausschluss

Jede/r Teilnehmer/in entscheidet eigenverantwortlich, inwieweit er/sie sich auf die angebotenen Prozesse einlässt. Er/sie verpflichtet sich, alle vom Veranstalter gegebenen Hinweise zu beachten. Für die An- und Abreise zum Kursort übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet der Veranstalter nicht.

Bei ärztlicher Dauerbehandlung, wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen, legen Sie bitte eine Bescheinigung des behandelnden Arztes über Ihre Teilnahmefähigkeit vor. Die Kurse dienen der Wissensvermittlung und Selbsterfahrung in unterschiedlicher Tiefe und sind kein Ersatz für Therapie!

 

 Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

 

Newsletter

Please register for our Newsletter!
I herewith agree to the use of my personal data according to Article 6/1a of the Data Protection Declaration.
Please wait
We use cookies to enhance our services. By continuing to browse this site, you agree to this use.